Teamvorstellung: Nina

Liebe Leserinnen und Leser,

 

Schön, dass dieser Blogbeitrag Ihr Interesse geweckt hat.

Ich freue mich sehr, seit letztem Monat Teil des Teams von Stephanie Lutrelli sein zu dürfen.

Gerne möchte ich ein paar Sätze über mich selbst schreiben, damit Sie sich ein erstes Bild von mir machen können.

Ich bin Nina Steinle, 25 Jahre alt und komme aus Ehingen.

Schon seit ein paar Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und Fitness. Habe dann neben meiner kaufmännischen Ausbildung vor drei Jahren die B-Lizenz und den Indoor Cycling Instructor gemacht. Aus Leidenschaft für das Fitnesstraining habe ich dieses Jahr auch noch einen Muscle Power-Schein absolviert und freue mich schon auf Kurse mit viel Power und Spaß!

Seit ca. 3 Jahren gebe ich aktiv Indoor Cycling Stunden bei denen ich unglaublich viel Spaß habe. Ich liebe es die Menschen zum Schwitzen zu bringen und nach jeder Stunde sehen zu können, wie sich jeder der Teilnehmer ein kleines Stückchen verbessert hat und mehr an seine eigenen Grenzen gehen kann.

Für mich ist es sehr wichtig, die passende Musik auszuwählen, um die vollste Motivation aus jedem herausholen zu können. Denn meiner Meinung nach ist die Musik ein wichtiger Bestandteil des Trainings. Daher gibt es bei mir eine Stunde voller Beats und einen Mix aus Hiphop, House und R`n`B.

Ich denke Sie alle kennen es – bei einem stressigen Arbeitsalltag vergisst man oft, dass es für uns selbst das wichtigste ist, auf eine gute Ernährung und viel Bewegung zu achten. Auf diesem Weg hält man sich am besten fit und bekommt seinen Kopf selbst nach anstrengenden Tagen wieder frei. Es ist daher auch sehr wichtig, den Sport als festen Bestandteil im Leben zu haben, sodass man sich dauerhaft wohl fühlt und nicht nur kurzfristig seine eigenen Erfolge sehen und spüren kann.

Ich freue ich mich wahnsinnig darauf, mit Ihnen gemeinsam zu Schwitzen und den Kopf ausschalten zu können! Kommen Sie ins Studio von Stephanie Lutrelli. Lernen Sie mich, das gesamte Team und das Studio kennen. Let’s do it!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.