Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

 

Die Basis eines jeden erfolgreichen Unternehmens besteht darin, dass die Belegschaft gesund und motiviert ist. Und genau hier kommt BGM zum Tragen.

BGM ist ein systematisches und nachhaltiges Konzept, das die körperliche Aktivität der Belegschaft fördert und die Prozesse ökonomisiert. Hierbei geht es darum, gesundheitsgerechte Rahmenbedingungen für die Belegschaft am Arbeitsplatz zu schaffen und sie zu einem gesundheitsgerechten Verhalten zu animieren.

Für Sie als Unternehmen lohnt es sich, nachhaltig in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zu investieren. Durch eine Investition in das BGM können Sie die Mitarbeitergesundheit fördern und somit auch Ihr Unternehmen erfolgreich und zukunftsorientiert nach vorne bringen.

„Basis für ein wirtschaftliches und erfolgreiches Unternehmen ist die Gesundheit und Motivation der ganzen Belegschaft“

Vorteile für Sie als Arbeitgeber

– Verbesserung der Work Life Balance

– Senkung der Krankheitstage

– Steigerung der Motivation Ihrer Mitarbeiter

– Steuerliche Vorteile

– Steigerung der Leistungsbereitschaft

 

Vorteile für Ihre Belegschaft 

– Verbesserung der Work Life Balance

– Prävention von Beschwerden am Arbeitsplatz

– Tipps und Übungen für Ihre Mitarbeiter

– Freunde an der Bewegung

– Steigerung der Leistungsfähigkeit

 

Zögern Sie nicht länger und investieren auch Sie in die Zukunft Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter.

Wir bieten Ihnen ein individuelles Konzept, angepasst an Ihre Wünsche und Bedürfnisse im Unternehmen.

Egal ob bewegte Mittagspause, Gesundheitstag, Vorträge, oder wöchentliches Trainingsprogramm.

Wir finden gemeinsam mit Ihnen die passende Form von BGM.

 

Schreiben Sie mir über das Kontaktformular, oder melden Sie sich direkt bei mir unter folgender Nummer +49 (0) 163 2872796 oder per E-Mail: stephanie.lutrelli@gmx.de

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Belegschaft

 

Stephanie Lutrelli

Premium Personal Trainer

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.