Yoga

Yoga – die Verbindung von Körper, Geist und Seele

Yoga ist eine 5000 Jahre alte indische Lehre, die Körper und Geist zusammenbringt.

Der Name kommt aus dem Sanskrit, einer der ältesten und vermeintlich „heiligen“ Schriftsprachen der Welt, und zwar genauer gesagt von „yui“ = zusammenbinden, anschirren, anspannen. In Deutschland allein praktizieren über fünf Millionen Menschen regelmäßig verschiedenste Arten von Yoga und steigern damit ihr physisches und psychisches Wohlbefinden. Dazu gehören Atemtechniken, die Transformation der Gefühle, die Beruhigung der geistigen Tätigkeiten.
Yoga bedeutete in vorchristlicher Zeit vor allem Meditation, Erweiterung des Bewusstseins kombiniert mit einem dazugehörigen an geistigen Werten orientierten Lebensstil.

5 Vorteile einer regelmäßigen Yogapraxis

Oft wird Yoga nur als eine Disziplin der Asanas (Körperübungen) verstanden. Als solche wird sein Nutzen nur auf der Körperebene wahrgenommen, doch die Wirkung geht noch viel tiefer. Yoga beeinflusst den Geist, den Körper und die Selle. Sind diese mit sich im Einklang, verläuft das Leben ruhiger und glücklicher und ist insgesamt erfüllender.

1. Allroundfitness: Sie sind erst dann wirklich gesund, wenn Sie nicht nur auf der körperlichen Ebene fit, sondern auch geistig und emotional ausgeglichen sind. Sri Sri Ravi Shankar formuliert es so: „Gesundheit ist nicht die bloße Abwesenheit von Krankheit. Sie ist ein dynamisches Lebensgefühl.“ Und hier kommt Yoga ins Spiel: Asanas (Körperhaltungen), Pranayamas (Atemtechniken) und Meditation bieten ein ganzheitliches Fitnesspaket.

2. Gewichtsverlust: Das, was viele wollen! Auch hierbei hilft Yoga. Sonnengrüße und die Atemübung Kapalabhati sind nur zwei Wege, die dabei helfen, mittels Yoga Gewicht zu verlieren. Außerdem werden wir mit einer regulären Yogapraxis sensibler in Bezug auf die Nahrung, die unser Körper braucht, und wann er sie tatsächlich braucht. Das hilft auch dabei, auf sein Gewicht zu achten.

3. Entspannung: Schon einige Minuten Yoga pro Tag können dabei helfen, Stress abzubauen, der sich täglich sowohl im Körper als auch im Geist ansammelt. Körperhaltungen, Pranayamas und Meditation sind effektive Techniken der Entspannung. Im Kurs „ The Sri Sri Yoga (Teil 2)“ erfahren Sie außerdem, wie Yoga dabei behilflich ist, den Körper zu entgiften und den Geist nachhaltig zu entspannen.

4. Innerer Friede: Wir alle reisen gerne an friedvolle, ruhige und von der Natur umgebene Orte. Selten sind wir uns jedoch dessen bewusst, dass wir Frieden in uns selbst finden und einen Miniurlaub nehmen können, um diesen Frieden jeden Tag und zu jeder Zeit zu erleben. Nehmen Sie sich diese Auszeit jeden Tag mithilfe von Yoga und Meditation. Yoga ist auch einer der besten Wege, um einen verwirrten Geist zu beruhigen.

5. Erhöhte Flexibilität und verbesserte Haltung: Integrieren Sie Yoga in Ihr tägliches Leben und profitieren Sie davon, dass Ihr Körper durch Yoga stark, geschmeidig und flexibel wird. Regelmäßige Yogapraxis dehnt die Muskeln, macht sie stark und hält sie fit. Yoga unterstützt Sie auch bei der Verbesserung Ihrer Körperhaltung, sowohl beim Stehen, Sitzen, Gehen als auch beim Schlafen. Gleichzeitig lindern Yogaübungen auf diese Weise Schmerzen, die aufgrund einer falschen Haltung entstehen.

 

Neugierig geworden? Dann lade ich Sie herzlich ein, in meinem Studio, in der Fischersteige 21 in Ehingen, vorbei zu kommen. Gönnen Sie sich eine Auszeit, reisen Sie mit uns an einsame Strände und erfahren Sie Ihren Körper auf einer tiefen Ebene. Anmelden können Sie sich ganz einfach über das Kontaktformular, oder telefonisch.

Ich freue mich auf Sie.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.