Wasser Marsch Blogbeitrag Stephanie Lutrelli

Projekt Wasser marsch!

Draußen strahlt die Natur in ihrem saftigsten Grün.

Genau wie bei Pflanzen brauchen auch wir vor allem eines, um strahlend frisch auszusehen: Wasser. Der menschliche Körper besteht immerhin zu 55-70% aus Wasser.

Während dieser Woche wollen wir dich dabei unterstützen, dir bewusst Gutes zu tun, wieder mehr auf deinen Körper zu achten und in Balance mit dir zu sein. Dazu braucht es gar nicht viel – mit erfrischendem Mineralwasser, bewusster Ernährung und Bewegung, die dir Spaß macht, schaffst du es ganz nebenbei, dich wohler und ausgeglichener zu fühlen.

Was muss ich tun?

Die Idee des Projekts: Eine volle Woche lang nur Mineralwasser zu trinken. Dazu ein wenig mehr Bewegung in den Alltag integrieren und auf einen genussvollen, gesunden Lifestyle zu achten – so lautet die Herausforderung für alle Teilnehmer. Wir möchten dir zeigen, dass es ganz einfach sein kann, sich gesünder zu ernähren und dir etwas Gutes zu tun. Dich erwarten sieben Tage voller Achtsamkeit und Energie, ganz unkompliziert und leicht in den Alltag integrierbar.

Was bedeutet das konkret?

In Zahlen ausgedrückt bedeutet das Projekt: 7 Tage lang täglich ca. 2 Liter reines Mineralwasser zu trinken, Sportler und Schwangere benötigen entsprechend mehr. Erlaubt sind neben Mineralwasser auch Kräuter- und Früchtetees. Auf Kaffee, Softdrinks und Fruchtsäfte hingegen versuchen wir gemeinsam eine Woche lang zu verzichten.

Warum sollte ich mitmachen?

Während dieser Woche hast du die Möglichkeit, zu erleben, wie einfach ein bewusster Lebensstil wirklich sein kann. Mit kleinen Verbesserungen kannst du schon viel bewegen, ganz ohne Anstrengung oder Verzicht.

Durch das Trinken von reinem Wasser fördern wir das frische Aussehen unseres Körpers und unterstützen ihn dabei, sich wohlzufühlen. Ausreichend Flüssigkeitszufuhr ist wichtig für unsere kognitiven und körperlichen Funktionen. Es wird deshalb empfohlen, pro Tag ca. 2 Liter Wasser zu trinken. Je nach Körpergewicht und Aktivität kann sich die empfohlene Menge natürlich erhöhen. Wichtig ist, nicht auf den Durst zu warten, sondern den Körper regelmäßig mit Flüssigkeit zu versorgen, da der Darm pro Viertelstunde nur bis zu 200 ml Flüssigkeit aufnehmen kann.

Kurz gesagt:

Wirf alte Gewohnheiten über Bord und nutze die Chance! Das Projekt Wasser marsch kann dir helfen, dein Trinkverhalten zu verändern und deinen Alltag abwechslungsreicher zu gestalten. Wir laden dich ein, sieben Tage lang ein frisches Lebensgefühl kennenzulernen, zu teilen und dir etwas Gutes zu tun. Also, bist du dabei?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.