Gesundes Abendessen

Gesundes Abendessen

Wer nach einem stressigen Arbeitstag nach Hause kommt, braucht ein ausgewogenes Abendessen, denn oft fehlt tagsüber für gesunde Lebensmittel die Zeit. Das klassische Abendessen besteht bei vielen oft aus Brot mit Butter, Käse und Wurst. Leider keine Lebensmittel, die einem viele Vitamine liefern und zu einer schlanken Figur verhelfen. Deswegen habe ich hier drei leckere Rezepte für Sie, die Sie mit Energie und reichlich Vitalstoffen versorgen, ohne schwer im Magen zu liegen. Mit dabei ist viel Gemüse, hochwertiges Eiweiß und viel Geschmack. Und das Beste: Die Rezepte sind auch noch ruck, zuck fertig!

 

Italienische Zucchinischiffchen aus dem Ofen

italienische_zucchinischiffchenZutaten für  2-4 Portionen:

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 2 Tomaten
  • 1 Paprika
  • 4-5 frische Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • Ein paar Blätter frischen Basilikum
  • Etwas Olivenöl

 

Zubereitung:

Ofen auf 180 C° vorheizen.

Die Zucchini längs halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Das Fleisch klein würfeln, ebenso die Tomaten, die Paprika, die Pilze. Alles vermengen, die Knoblauchzehen pressen oder klein schneiden, mit dem Oregano und dem Basilikum zu dem Gemüse geben. Den Mozzarella halbieren, eine Hälfte in Stücke schneiden und ebenso unter die Masse mischen. Nun das Ganze auf die Zucchini verteilen und die andere Hälfte Mozzarella darüber geben. Die Schiffchen in eine Auflaufform legen und mit Alufolie bedecken. In nur 25 Minuten kann man die Zucchini aus dem Ofen nehmen, mit frischem Basilikum bestreuen und genießen.

Spinat-Feta Frittata

spinat_feta

Zutaten:

  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Paprika
  • 2 Schalotten
  • 5 Eier
  • 200ml Sauerrahm
  • ca. 300 g Blattspinat frisch oder TK
  • Salz, Pfeffer, Kräuter
  • 100g Fetakäse

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 175° vorheizen.

Die Knoblauchzehe und die Schalotten schälen und sehr fein hacken. Die Paprika würfeln.

Den Spinat putzen und blanchieren bzw. TK-Spinat auftauen. In ein Geschirrtuch geben und möglichst die komplette Flüssigkeit herausdrücken, damit die Frittata nicht flüssig wird. Die Blätter nun ebenfalls noch etwas mit einem scharfen Messer zerkleinern.

Dann die Eier mit dem Knoblauch, den Zwiebeln und dem Sauerrahm mit einem Schneebesen gut verquirlen.

Den Spinat und die Paprika ebenfalls unterrühren und alles salzen und pfeffern.

Eine Tarte- oder Auflaufform einfetten, die Masse hineingießen und breit streichen.

Mit dem Fetakäse bestreuen und ab damit in den Ofen. Für ca. 20 Minuten.

 

Quinoa Gemüsepfanne

quinoa_gemuesepfanne

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 1 Brokkoli
  • 300g Zuckerschoten
  • 200g frische Champignons
  • 200g Quinoa
  • 3 El Olivenöl
  • 100ml Hafer- oder Kokosmilch
  • 300ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle,
  • 1 Bund gehackte glatte Petersilie

 

Zubereitung:

Gemüse waschen und putzen. Zuckerschoten halbieren, Tomate würfeln, die Champignons in feine Scheiben schneiden, den Brokkoli in kleine Röschen teilen, die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Quinoa in einem Sieb heiß waschen.

Zwiebelwürfel in Öl andünsten. Gemüse zufügen, ca. 5 Min. mitdünsten. Mit Hafer- oder Kokosmilch ablöschen.

Quinoa zugeben, ca. 15 Min. köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Servieren.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.